Datenschutz

Um Ihnen eine komfortable und einfache Navigation auf AuVito zu gewährleisten und das Portal so sicher wie möglich zu gestalten, müssen wir einige Informationen über Sie erheben. Hier erfahren Sie was mit diesen Daten geschieht. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie unsere Datenschutzgrundsätze.

Welche Daten werden gesammelt und gespeichert?

Sie können durch die Angebote von AuVito navigieren, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Sofern Sie sich entscheiden, selbst auf unserem Marktplatz zu handeln und sich anmelden, geben Sie uns Ihre persönlichen Daten bekannt. Dies sind zum Beispiel Ihre Kontaktdaten und Ihre Bankverbindung. Bei der Anmeldung wählen Sie einen Mitgliedsnamen und ein Passwort. Diese Kombination ermöglicht Ihnen bei AuVito unter anderem Zugriff auf den „Mein Konto“-Bereich zu nehmen.

Zusätzlich übermittelt ihr Computer automatisch Informationen wie IP-Adresse, Browser-Typ, und Zugriffszeit an AuVito, sobald Sie die AuVito-Website benutzen. Auch diese Daten werden von uns gespeichert. Dadurch können wir AuVito optimieren und im Fall von betrügerischem Verhalten diese Daten zum Beweiszweck sichern.

Wozu werden die gesammelten Daten genutzt?

Mithilfe der erhobenen Daten ist es möglich,

  • dass Sie Verträge über AuVito abschließen und automatisiert die Kontaktdaten ihres Vertragspartners erhalten.
  • dass Sie im „Mein Konto“-Bereich einen Überblick über Ihre Auktionen und andere Mitgliedsdaten erhalten.
  • dass Ihnen ein Bewertungssystem zur Bewertung von abgeschlossenen Auktionen zur Verfügung steht.
  • unsere AGB durchzusetzen: Sofern wir einen Missbrauch unserer Plattform durch ein Mitglied feststellen, werden die über dieses Mitglied gesammelten Informationen verwendet, um weiteren Schaden von anderen Mitgliedern fernzuhalten.

Entsprechend der von Ihnen gewählten Einstellungen im „Mein Konto“-Bereich nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten dazu, Sie per E-Mail über bestimmte Ereignisse zu benachrichtigen. Sofern Sie den Erhalt solcher E-Mails nicht wünschen, können Sie diese jederzeit abbestellen.

Werden Ihre personenbezogenen Daten an andere weitergegeben?

Durch gesetzliche Vorgaben sind wir in bestimmten Fällen dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben. Eine Datenweitergabe kann zudem erfolgen, wenn Sie dieser zugestimmt haben.

Wenn es der Aufklärung eines Missbrauchs der AuVito-Auktionsplattform dient oder zur allgemeinen Rechtsverfolgung, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden sowie ggf. an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies gilt auch, wenn das Nutzungsverhältnis bereits beendet sein sollte. Voraussetzung für eine Weitergabe ist allerdings, dass begründete und dokumentierte Anhaltspunkte für eine Rechtsverletzung vorliegen.

Welchen Zugriff haben Sie auf die Daten anderer Nutzer?

Um den Geschäftsverkehr zwischen den Mitgliedern der AuVito-Gemeinschaft zu erleichtern, ermöglicht Ihnen unser Service den Zugriff auf bestimmte Kontaktinformationen anderer Mitglieder. So haben Sie Zugriff auf die Mitglieder-ID, E-Mail-Adresse und andere Kontaktdaten Ihres Handelspartners.

AuVito und seine Mitglieder tolerieren keine Belästigung durch die Versendung von unaufgeforderten Werbe-E-Mails (Spam). Deshalb ist es Ihnen nicht erlaubt, die E-Mail-Adresse eines Mitglieds in Ihren E-Mail-Verteiler oder in eine andere Adressliste aufzunehmen, ohne dass dieser Ihnen dazu seine ausdrückliche Zustimmung erteilt hat.

Hinweis: Benutzen Sie den AuVito-Service „Auktion an einen Freund senden“ oder andere Weiterleitungsdienste nicht, um unaufgefordert E-Mails (Spam) zu versenden.

Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens und Online Behavioral Advertising (OBA) – Werbeeinblendungen

Dieses Portal nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Fa. INFOnline für die Ermittlung der Reichweite und statistischer Kennwerte. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben.

Im Rahmen der Werbeeinblendung setzen unsere Partner Cookies ein um die Auslieferung der Werbung auf den von ihnen besuchten Webseiten zu optimieren. Bitte beachten Sie, dass es in keinem Fall möglich ist, an Hand der Cookies auf Ihren Namen, Ihre Anschrift oder weitere personenbezogene Daten zu schließen.

OBA bezeichnet die Auslieferung digitaler Werbung basierend auf dem vergangenen Surfverhalten (Behavior) des Nutzers. Auf Grund des Surfverhaltens (zum Beispiel im Automobil- oder Reiseumfeld) wird abgeleitet, ob der Nutzer an einem dieser Themen Interesse hat.

Wenn Sie nicht am „Skalierbaren Zentrale Messverfahren“ teilnehmen, oder keine OBA-Werbeeinblendungen erhalten möchten, klicken Sie bitte auf den folgenden Opt-Out Link.